Der varreckte Hof 1

Der varreckte Hof

von Georg Ringsgwandl

Mutter Weichsenrieder wird wunderlich, oder vielleicht tut sie nur so. Aber eine Pflegerin muss her, denn ihre Kinder, die allzeit überforderte Halbtagshandarbeitslehrerin Gerlinde und der Wichtigtuer und Manager Rupert, können die Alte nicht betreuen. So kommt Svetlana aus Moldawien auf den Hof, der schon seit Jahren stetig verfällt. 

Georg Ringsgwandls Stubenoper Der varreckte Hof spielt auf einem Bauernhof und verhandelt die große Welt. Mit komischen Dialogen, großartigen Charakterfiguren und scharfer Zeitkritik entwirft Ringsgwandl eine dörfliche Szenerie, die von den Ausschlägen der Globalisierung nicht verschont wird.

 

Regie: Christian M. Müller

Mit Isabella Albrecht, Dragana Gavric, Aliona Kalechyts-Piatrouskaya, Felix Krauss, Christian Ruck

Musik: Boris Mihaljcic und Freunde

 

Kritiken: